Blog Zeige Beiträge der Kategorie Konzerte

Filmmusik am RSG von Indiana Jones bis Mission Impossible

Über eine bis auf den letzten Platz besetzte Mensa konnten sich vergangenen Freitag alle Mitwirkenden des Big-Band- und Solistenabends am Robert-Schuman-Gymnasium freuen. Unter Leitung der Musiklehrer Florian Simeth, Roland Polzer, Susanne und Martin Trosbach hatten die verschiedenen Ensembles sowohl Filmmusik als auch Musik der aktuellen Pop- und Rockmusik einstudiert. Nach der Begrüßung durch den Schulleiter, Herrn OStD Günter Habel, zeigte die Bläserklasse der 5. Jahrgangsstufe, was sie bereits in der kurzen Zeit von September vergangenen Jahres bis jetzt auf ihren Instrumenten unter der Leitung von Roland Polzer gelernt hatten. Die gezeigten Leistungen waren bereits sehr beachtlich und reichten von leichten klassischen Bearbeitungen wie Beethovens „Ode an die Freude“ bis zur Rocknummer „Rock in the Max, Mr. Sax“. Daran anschließend präsentierte das Gesangsensemble der 10. Klasse unter Leitung von Susanne und Martin Trosbach in stimmlich gekonnter Weise die Titelmelodie aus dem Film „I´m singing in the rain“ sowie „Make you feel my love“ von Adele. Bevor es in die Pause ging, entführte die ca. 20-köpfige RSG-Big-Band unter Leitung von Florian Simeth die Zuhörer wiederum in die Welt des Films mit Klassikern wie „Shrek 2“, „Tarzan“ und „Mission impossible“. Bestes Ohrenkino im wahrsten Sinne des Wortes!

weiter →

Schumanisten besuchen Theater in Regensburg

Im Rahmen der Kooperation mit dem Theater Regensburg haben die 10. Klassen des Robert-Schuman-Gymnasiums in Cham gemeinsam mit dem Deutschlehrern das Jugendstück: „I´m afraid of what they do in the name of their god“ besucht. Dabei handelt es sich um eine Neubearbeitung der Ringparabel aus Lessings „Nathan der Weise“, ein Drama, das die Schüler im Unterricht besprochen hatten.  Gerade die aktuellen Bezüge und der philosophische Kontext, in den die Texte gebettet waren, haben die Schülerinnen und Schüler mitgerissen, so dass sie sich im anschließenden Gespräch mit den Schauspielern ausnahmslos begeistert äußerten.

weiter →