Auch in diesem Schuljahr bildete am Robert-Schuman-Gymnasium eine kleine von Schulleiter Günter Habel angeregte Festlichkeit den Schlusspunkt hinter ein bewegtes, von vielen Veranstaltungen geprägtes Schuljahr. Anders als in den vorangegangenen Jahren wurde die Feier am letzten Tag und in verkürzter Form abgehalten.

Schulleiter Günter Habel ehrt die Jahrgangsbesten

Dennoch ließ es sich Schulleiter Günter Habel nicht nehmen, verdiente Schülerinnen und Schüler für ihr Engagement in der Schule, aber auch in vielen weiteren Feldern zu ehren. So wurden nicht nur die jeweiligen Klassenbesten geehrt, sondern auch viele positive Leistungen, die in ihrer bunten Vielfalt beweisen, dass „Schule“ weit über den bloßen Unterricht hinausgeht.

So wurde etwa Jasmin Alami geehrt, die als Landessiegerin bei der Deutschen Neurowissenschaften Olympiade nun im September Deutschland bei der Olympiade in Seoul vertreten wird. Auch die Schulimker als zweite Landessieger und die erfolgreichen Absolventen der Graecums-Prüfungen wurden geehrt.

Geballte Power - besondere sportliche Leistungen aus dem Hause RSG

Auch wurden sportliche Leistungen von Schülerinnen und Schülern geehrt, die es auf regionaler, Landes- oder gar Bundeswettbewerben zu guten Platzierungen oder gar Meisterschaften gebracht hatten.

Die engagierten Schülerinnen und Schüler der SMV

Daneben war es für Schulleiter Günter Habel eine Herzensangelegenheit, den uneigennützigen Aktivitäten und Fähigkeiten seine Reverenz zu erweisen, die im Alltag trotz ihres Wertes nicht immer die Beachtung und Wertschätzung finden, die ihnen eigentlich zukommt. So wurden stellvertretend die Mitglieder Schülermitverwaltung (SMV) für ihr Engagement geehrt.

Die scheidenden Studienreferendarinnen und Studienreferendare

Mit dem Ende des Schuljahres ist aber auch immer ein Abschied verbunden. Wie in jedem Jahr wurden auch zahlreiche Studienreferendarinnen und Studienreferendaren verabschiedet, deren Einsatz an dieser Schule endet. Sie werden begleitet mit dem Dank für die geleistete Arbeit und ihr hohes Engagement sowie den besten Wünschen der Schulleitung, des Lehrerkollegiums und der Schülerschaft für ihren weiteren Lebensweg  und die weiteren Aufgaben, die auf sie an anderen Schulen warten. Am Ende der Feier wünschte der zum Schuljahresende in Ruhestand gehende Schulleiter Günter Habel den Schülerinnen und Schülern, aber auch den Lehrerinnen und Lehrern erholsame Ferien und alles Gute für die Zukunft.