Blog Zeige Beiträge der Kategorie Wirtschaft und Recht

Europäischer Computerführerschein erstmals am RSG

In den beiden letzten Schulwochen absolvierten die Schülerinnen und Schüler der 8. Jahrgangsstufe des Wirtschaftszweiges am Robert-Schuman-Gymnasium in Cham den ersten Teil ihrer Prüfung zum Europäischen Computerführerschein. Der ECDL oder seit kurzem ICDL („International Certifikation of Digital Literacy“) wird deutschlandweit organisiert und zertifiziert von der Dienstleistungsgesellschaft für Informatik DLGI und ist an Unternehmen und Hochschulen in über 100 Ländern anerkannt bzw. wird explizit bei der Einladung zum Vorstellungsgespräch, der Einstellung oder der Vergabe eines Studienplatzes gefordert. Jährlich unterziehen sich mehr als 16 Millionen Kandidaten 50 Millionen ICDL Tests in über 20.000 Prüfungszentren weltweit (in Deutschland über 1.600 Prüfungszentren). Seit Herbst 2019 ist auch das Robert-Schuman-Gymnasium ein Prüfungszentrum.

weiter →

„Wirtschaftsneulinge“ schnuppern erfolgreich Börsenluft

Zwischen  September und Dezember 2019 befanden sich wieder einige Schülerinnen und Schüler des Robert-Schuman-Gymnasiums in Cham im Börsenfieber. Denn auch in diesem Jahr nahm man wieder mit einigen Spielgruppen am Planspiel Börse der Sparkasse Cham teil. In den Wirtschaftsklassen der 8. bis 10. Jahrgangsstufe wurde das Börsengeschehen teilweise in den Unterricht integriert und in den unterschiedlichen Gruppen wurde eine eigene Strategie verfolgt. Praxisnah konnten die Schülerinnen und Schüler „echte“ Börsenluft schnuppern und dabei die Zusammenhänge zwischen Unternehmen und den Märkten erlernen.

weiter →

Theorie und Praxis eng verzahnt – das duale Studium im Landkreis Cham

Im Rahmen einer Informationsveranstaltung des Kompetenz-Netzwerks Mechatronik in Ostbayern stellten verschiedene Referentinnen und Referenten den Schülerinnen und Schüler der Q12 die Möglichkeiten und Chancen vor, die sich ihnen nach dem Abitur bieten. Zu Beginn stellte der in der Wirtschaftsförderung des Landkreises Cham tätige Prof. Dr. Markus Lemberger die günstige Lage des Wirtschaftsstandortes Cham vor. Er betonte dabei die Vorzüge der zahlreichen akademischen Stellen, die in den letzten Jahren entstanden waren, und die günstige Lage auf dem Wohnungs- und Baumarkt (gerade im Vergleich mit dem teuren Ballungsraum Regensburg). Gerade im Bereich der Elektronik, Mechatronik und der Kunststofftechnik sind einige der Branchenführer im Landkreis Cham ansässig und bieten attraktive Arbeitsplätze in Produktion und Entwicklung.

weiter →