Die Klasse 10d des Robert-Schuman-Gymnasiums in Cham besuchte gemeinsam mit ihren Lehrkräften Martina Kagermeier und Gregor Raab den Landtag in München. Nach der zweistündigen Busfahrt und einem kurzen Aufenthalt in der Münchner Innenstadt, begann der spannende Einblick in die Arbeitsweise des bayerischen Landtags. Nach einem kleinen Imbiss in der Kantine des Maximilianeums konnten sie für eine Stunde eine Sitzung im Plenarsaal mitverfolgen, bei der unter anderem eine Gesetzesvorlage zur Begrenzung der gewerblichen Vermietung privaten Wohnraums über Anbieter wie Airbnb diskutiert wurde, was sich aufgrund ständig steigender Mietpreise und Wohnungsmangel gerade in Universitätsstädten als dringend notwendig erweist.

An diese Sitzung schloss sich eine Gesprächsrunde in einem Sitzungssaal des Landtags an, in der aktuelle politische Themen mit den Landtagsabgeordneten Dr. Gerhard Hopp (CSU), Jürgen Mistol (Bündnis 90/Die Grünen), Franz Schindler (SPD), Dr. Karl Vetter (Freie Wähler) sowie dem Staatssekretär im Bayerischen Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst Bernd Sibler (CSU) lebhaft diskutiert wurden.

(von links nach rechts): Gruppenleiter (Angestellter des Landtags), Jürgen Mistol, Dr. Gerhard Hopp, Dr. Karl Vetter, Staatssekretär Bernd Sibler (Franz Schindler ist noch nicht auf dem Foto)

Der interessante Einblick in den politischen Alltag des Landtags und der Abgeordneten endete mit einem Gruppenfoto in der Eingangshalle.