Auch dieses Jahr machten sich die Schülerinnen und Schüler der 7. Klassen des Robert-Schuman-Gymnasiums wieder auf, in der Gegend rund um Saalbach-Hinterglemm eine Woche in schönster Winterlandschaft zu verbringen und verschiedene typische Wintersportarten kennenzulernen. Aufgeteilt in eine Ski- und eine Alternativgruppe konnten sie dabei ihre ganz eigenen Erfahrungen beim Skifahren, Schneeschuhwandern und Langlaufen machen. Nachdem die Woche im Januar aufgrund der extremen Schneelage nicht durchgeführt werden konnte, freuten sich die Schülerinnen und Schüler jetzt im März über strahlenden Sonnenschein und unvergessliche Tage im Schnee.