Skip to main content

Pizza for planetary health

20. Juni 2024

Essen ist nicht nur Nahrungsaufnahme, sondern auch Versorgung unseres Körpers mit lebenswichtigen Nährstoffen. Aus diesem Grund war die 8. Jahrgangsstufe des RSG im Juni zu Besuch in der Klostermühle Altenmarkt bei Frau Melanie Rauscher. Die Mühle wurde 2001 neu eröffnet und hat jetzt auch einen eigenen Bioladen. Somit war diese hervorragend als „außerschulischer Lernort“ geeignet. 

Frau Schödel-Geiger vom Bund Naturschutz empfing uns herzlich auf dem Gelände. Nachdem wir zuerst viele Informationen über verschiedene Getreidesorten und Mehlarten bekommen hatten, stärkten wir uns mit einem Frühstück, das aus Kräutertee und -wasser, regionalem Brot, selbstgemachter Marmelade, Butter und Kräutern bestand.  

Nach der Brotzeit erklärte sie uns mithilfe eines Saisonkalenders, dass es zum Schutz unseres Planeten sehr wichtig ist, saisonale und regionale Produkte zu kaufen. 

Anschließend haben wir mit heimischen Zutaten Pizzen gebacken. Dafür wurden in Kleingruppen Zucchinis gehobelt, Karotten geraspelt, Lauchzwiebeln geschnitten, Käse gerieben, der vorbereitete Teig ausgerollt und belegt. Zudem wurden gesunde Müsliriegel als Nachspeise hergestellt. 

Bevor die Pizzen und Müsliriegel von uns probiert wurden, beschäftigten wir uns mit dem Thema Klimawandel. Hier wurde deutlich, welche Auswirkungen dieser auf unsere Gletscher und Wälder hat.  

Diese im Rahmen der „Alltagskompetenzen – Schule für Leben“ stattfindende Veranstaltung war sehr interessant und abwechslungsreich. In einer Abschlussrunde zeigte sich, dass alle Schülerinnen und Schüler von der gesunden Alternative überrascht und begeistert waren. 

Autoren: Theresa Maier und Anna Bacherl 

Fotos: Corinna Roider und Sabrina Rock 

Tags: